DR. THIESBRUMMEL & KOLLEGEN

Oelmühlenstr. 52
33604 Bielefeld

T 0521 29 79 80
F 0521 93 84 84 22

M info@zahnarzt-thiesbrummel.de
W www.zahnarzt-thiesbrummel.de

Zuständige Zahnärztekammer als Aufsichtsbehörde
Zahnärztekammer Westfalen-Lippe
Auf der Horst 29
48147 Münster
TEL 0251-507-0
WEB www.zahnaerzte-wl.de
MAIL ZAEKWL@t-online.de

Zuständige Kassenzahnärztliche Vereinigung
Kassenzahnärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe
Auf der Horst 29
48147 Münster
TEL 0251-507-0
WEB www.zahnaerzte-wl.de
MAIL KZVWL@zahnaerzte-wl.de

Berufsordnung für die Zahnärzte in Westfalen-Lippe
http://www.derma-bochum.de/BerufsordnungAerztekammerWestfalenLippe.pdf

Zahnheilkundegesetz
http://www.zahnaerzte-wl.de/

Heilberufe-Kammergesetz
https://www.zahnaerzte-wl.de/

Die Berufsbezeichnung von Herr Dr. Philipp Thiesbrummel lautet Zahnarzt, die Promotion zum
Dr. der Zahnmedizin wurde in Deutschland verliehen.

Datenschutzbeauftragter
Dr. Thiesbrummel

Verantwortlich für den Inhalt der Homepage
Dr. Thiesbrummel

Konzeption und Gestaltung
ANDRÉ TAPPE DESIGN
www.andretappe-design.de

Realisierung und Betreuung
DESIGNBÜRO FREISE
www.designbuero-freise.de

Fotos
STEFFI BEHRMANN FOTOGRAFIE
steffi-behrmann.de

Haftung für Inhalte
Obwohl wir uns um Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte unserer Seiten bemühen,
können wir hierfür keine Garantie übernehmen.
Nach § 7 Absatz 1 TMG sind wir als Diensteanbieter für eigene Inhalte auf unseren Seiten nach
den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.

Eine Verpflichtung zur Überwachung übermittelter oder gespeicherter fremder Informationen
besteht jedoch nicht (§§ 8-10 TMG). Sobald uns Rechtsverstöße bekannt werden, werden wir
die entsprechenden Inhalte umgehend entfernen. Eine dahingehende Haftung wird jedoch
erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis konkreter Rechtsverletzungen übernommen.

Haftungsausschluss
Unsere Seiten enthalten Links auf externe Webseiten Dritter. Auf die Inhalte dieser verlinkten
Webseiten haben wir keinen Einfluss. Für die Richtigkeit der Inhalte ist immer der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich, weshalb wir diesbezüglich keinerlei Gewähr übernehmen.
Die fremden Webseiten haben wir zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße
überprüft . Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keinerlei Rechtsverletzungen erkennbar. Eine
ständige Überprüfung sämtlicher Inhalte der von uns verlinkten Seiten ohne tatsächliche Anhaltspunkte für einen Rechtsverstoß können wir nicht leisten. Falls uns Rechtsverletzungen bekannt werden, werden wir die entsprechenden Links sofort entfernen.

Urheberrecht
Die durch den Betreiber dieser Seite erstellten Inhalte und Werke auf diesen Webseiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Sämtliche Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet.
Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der
Grenzen des Urheberrechts bedürfen der Schrift lichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw.
Erstellers. Kopien von diesen Seiten sind nur für den privaten Bereich gestattet, nicht jedoch für
kommerzielle Zwecke.

Das Impressum gilt auch für folgende Social Media Profile
Google+, Facebook

Schließen

Liebe Patienten,

wir sind weiterhin zu unseren regulären Sprechstundenzeiten für Sie da und tun alles für Ihre und unsere Gesundheit.

SCHUTZAUSRÜSTUNG NACH KLINIKSTANDARD

Auf die vergeblichen Bemühungen der Behörden was die Beschaffung adäquater Schutzausrüstung angeht haben wir initial in Eigenregie reagiert und uns in weiser Vorraussicht mit entsprechendem Equipment wie FFP2 Atemschutzmasken und Schutzkleidung in ausreichenden Stückzahlen versorgt, um ein Maximum an Prävention nach Klinikstandard für Sie und uns zu gewährleisten.

UMSTELLUNG DER PRAXISABLÄUFE FÜR MAXIMALE SICHERHEIT

Allgemein gilt es Ruhe zu bewahren und sich kurz die aktuell bekannten Fakten ins Gedächtnis zu rufen.

Das Coronavirus ist laut aktuellem Kenntnisstand i.d.R. für jüngere und gesunde Menschen nicht gefährlich. 85% der Infizierten zeigen gar keine, leichte oder moderate grippeähnliche Symptome. Kinder sind so gut wie gar nicht betroffen.

Für ältere Menschen ab dem 65. Lebensjahr und solche mit bestehenden Vorerkrankungen hingegen kann das neue Coronavirus gefährlich sein. Deren Schutz steht besonders im Fokus der aktuellen gesellschaftlichen Bemühungen. Da noch kein Impfstoff verfügbar ist und die Wirkung antiviraler Therapeutika noch erprobt wird, gilt es nun Zeit zu gewinnen, um die Klinikkapazitäten nicht zu überlasten.

Das vielleicht leistungsstärkste Gesundheitssystem der Welt spielt aktuell seine Stärken aus und zeigt durch die frühe und hohe Zahl an Tests, eine exzellente intensivmedizinische Ausstattung und die verhältnismäßig geringe Komplikationsrate, dass sich eine Situation wie in Italien hierzulande nicht abzeichnen sollte. Die hohen Fallzahlen mit erheblichen Komplikationen in Italien scheinen spezifischen demographischen und epidemiologischen Faktoren durch zu späte Massentestungen, mangelhafte Klinikhygiene und einer Überforderung des dortigen Gesundheitssystems  geschuldet zu sein. Laut WHO liegt die Letalität des Coronavirus aktuell mit ca. 0,8% zwar höher als bei der normalen Grippeinfektion (0,4%), allerdings deutlich niedriger als bei anderen vergleichbaren Infektionen.

Wenngleich zeitnah noch von weiter steigenden Fallzahlen auszugehen ist, sind wir dennoch zuversichtlich, dass sich durch die eingeleiteten Maßnahmen der Bundesregierung und durch ein umsichtiges verantwortungsvolles Verhalten von uns allen eine deutliche Entspannung der Situation abzeichnen sollte.

Für weitere tagesaktuelle Informationen folgen Sie uns gern auf facebook oder Instagram.

Ihr Praxisteam

Schließen

SOFORTHILFE

ANRUFEN,
TERMIN MACHEN,
DRANKOMMEN.

T 0521 29 79 80

DR. THIESBRUMMEL & KOLLEGEN
Oelmühlenstraße 52 33604
Bielefeld

Öffnungszeiten
Mo.-Fr. 08.00 –19.00 Uhr
Sa. nach Vereinbarung: 08.00 –13.00 Uhr