Selbst die Härtesten trifft es: Zahnseide richtig benutzen

Selbst die Härtesten trifft es irgendwann filigran und zart: Die Reinigung mit Zahnseide und Interdentalbürstchen. Lerne jetzt Zahnseide richtig benutzen.

 

Zahlreiche Zahnpflegeenthusiasten neigen dazu, sich die Zahnaußenflächen regelrecht kaputt zu schrubben, während die Zahnzwischenräume oft sträflich vernachlässigt werden.

Dabei liegt genau hier die Brutstätte parodontaler und kariogener Keime, da diese hier recht unbehelligt von den mechanischen Einflüssen der Nahrungsaufnahme residieren können.

Somit ist es von entscheidender Bedeutung, Zahnseide richtig zu benutzen, um genau diese Bereiche möglichst täglich gründlich mit Zahnseide oder Interdentalbürstchen zu reinigen.

Das gilt für die ganz Jungen ab dem 6. Lebensjahr, aber auch für die Älteren – vor allem wenn hier bereits die ein oder andere Füllung oder Krone vorhanden ist. Die eingesetzten Reinigungsmittel sollten auf die jeweilige Beschaffenheit der Zahnzwischenräume abgestimmt werden.

 

Für welche Zahnzwischenräume nutzt man Zahnseide

Stehen Deine Zähne z.B. sehr eng zusammen empfiehlt sich der Einsatz einer konventionellen ungewachsten Zahnseide.

Sind die Zahnzwischenräume etwas weiter oder sind bereits Brücken oder Kronen vorhanden, kann man eine Flauschzahnseide zum Einfädeln verwenden. Letztere eignet sich auch hervorragend für Zahnspangenträger(innen).

Für Kinder ab 6 Jahren empfehlen sich sogenannte Zahnseidensticks, welche die Eltern mit den Kindern hervorragend zusammen anwenden können.

Wenn man die Zahnseide richtig benutzt, wird sie durch die Zahnzwischenräume gezogen bzw. eingefädelt. Dann fährt man jeweils zweimal an der vorderen und der hinteren Zahnfläche auf und ab und zieht die Zahnseide seitlich aus dem Zahnzwischenraum.

 

Zahnbluten kann vorkommen

Wenn man zum ersten Mal Zahnseide benutzt, kann es zu leichten Blutungen aus den Zwischenräumen kommen. Das ist ein Zeichen dafür, dass hier noch entzündliche Prozesse vorliegen. Nach einigen Wochen der konsequenten Anwendung und wenn man die Zahnseide richtig benutzt, sollte sich dies aber geben.

Bei bereits geweiteten Zahnzwischenräumen aufgrund einer vorliegenden Parodontose, bei Zahnlücken oder umfangreicherem Zahnersatz empfiehlt sich der Einsatz von Interdentalbürstchen.

Diese gibt es in verschiedenen Varianten und Größen. Wir würden Dir Interdentalbürsten mit einer Handhalterung ähnlich der einer Zahnbürste empfehlen, da man mit diesen auch in schwer zugängliche Bereiche im hinteren Seitenzahnbereich gelangt.

Welche Größen für Dich ideal sind, solltest Du am besten im Rahmen einer Prophylaxesitzung bei uns herausfinden.

 

Hier finden Sie die richtigen Produkte

Eine gute Auswahl an Produkten zu diesem Thema finden Sie übrigens u.a. auf der Website www.zahnchampions.de …

Ganz einfach online

Schließen

SOFORTHILFE

ANRUFEN,
TERMIN MACHEN,
DRANKOMMEN.

T 0521 29 79 80

DR. THIESBRUMMEL & KOLLEGEN
Oelmühlenstraße 52 33604
Bielefeld

Öffnungszeiten
Mo.-Fr. 08.00 –19.00 Uhr
Sa. nach Vereinbarung: 08.00 –13.00 Uhr